Home
Stellenangebote
Wellness
Studio Bilder
Kundenmeinungen
Preisliste
Anwendungen direkt online buchen
Gutscheine
Angebote & Arrangements
Produktlinie Annabelle Preisliste und Bestellung
Bestellungen Portofrei
Wittelsbacher Hof Wellness Buchung
Massagen
Massagearten
Was versteht mann darunter?
Gesichtsbehandlungen
Zusatzbehandlungen
Rückenbehandlungen
Permanent Make up
Faltenreduktion
Körperpeeling
Cellulite
Haarentfernung
Handpflege
Fußpflege
Physiotherapie - Badekuren
Nahrungsergänzung
Lage und Anfahrt
Allgemeine Geschäfsbedingungen
Kontakt/Anfrage

Die verschiednen Massagearten

Generell kann man zwischen Ganzkörper- und Teil-Massagen, medizinische und wellness-Massagen unterscheiden.

 

Dazu zählen beispielsweise die reine Gesichts-Massage oder die Rücken-Massage.

 

Die meisten Massagearten kombinieren beide Bereiche bzw. beziehen verschiedene Körperregionen in die Massage mit ein.

 

Aromamassage - Wohlbefinden für Körper und Geist

  

Die Aromamassage ist ein Erlebnis, das alle Sinne anspricht und Wohltuende Aromen verbinden.

 

Wurzeln der Aromamassage

 

Bereits die alten Ägypter wussten um die Heilkraft der Kräuter. Damals entwickelte sich die heilsame Wirkung meist durch Räucherwerk und fand in vielen Bereichen Anwendung. So blieb die Nutzung der Kräuter in den Anfängen vor allem den Priestern vorbehalten, welche die Kräuter vor allem für rituelle Zwecke einsetzten.

Auch die traditionelle chinesische Medizin vertraute auf die Kraft der Kräuter. Die Pflanzenheilkunde nahm den gleichen Stellenwert ein wie die Akupunktur. Und bereits damals entstand die erste Verbindung aus Aromen und Massagen ? die Aroma-Meridianmassage oder Aromamassage, welche den Körper harmonisierte und den Energiefluss löste.

 

In Europa hingegen war das Wissen um die Wirkung von Kräutern und Heilpflanzen zunächst den Klostergärten vorbehalten. Im späten Mittelalter entwickelte sich dieses ?geheime Wissen" dann vor allem in Apotheken weiter.

 

Bei der Aromamassage werden die ätherischen Öle auf unterschiedliche Art aufgenommen. Bei allen Methoden steht im Vordergrund, dass die Dämpfe den Geruchssinn ansprechen. Die Aromamassage macht sich dabei den empfindlichen menschlichen Geruchssinn zu nutze. Außerdem verbinden Menschen mit unterschiedlichen Düften unterschiedliche Gefühle und Empfindungen. Am bekanntesten sind wohl Duftlampen oder ein Kräuteraufguss in der Sauna.

Die Aromamassage ist eine ganz besondere Form der Massage. Der Körper nimmt über die Haut die Wirkstoffe der ätherischen Öle auf. Die ätherischen Öle unterstützen durch ihre ganz besonderen Eigenschaften die entspannende Wirkung.

Eine Aromamassage ist ein Erlebnis für Körper und Geist. Selbst die Luft und die ganze Atmosphäre während der Aromamassage sind von den ätherischen Ölen durchwachsen. Wacholder, Eukalyptus, Lavendel, Sandelholz, Rosmarin oder Limette sind nur wenige der eingesetzten Düfte. Die Massage selbst und die eingesetzten Öle richten sich ganz nach dem gewünschten Ergebnis.

 

Es gibt spezielle Öle welche

  • belebend und erfrischend
  • entzündungshemmend
  • wärmend
  • beruhigend
  • konzentrationsfördernd
  • oder schmerzlindernd wirken.

Bereits während der Aromamassage beginnen die Aromen ihre Wirkung zu entfalten. Für ein optimales Ergebnis bleibt das Öl nach der Aromamassage für mehrere Stunden auf der Haut.

 

Eine anschließende Ruhepause dient der nachhaltigen Entspannung für Körper und Geist.

 

In eine Decke eingehüllt, genießt man dabei die Wirkung der Aromamassage auf  beruhigende Weise.

 

Die Aromamassage ist eine wunderbare Möglichkeit für den Körper zu entspannen und loszulassen. Körperliche und seelische Verspannungen werden gelöst und Krankheiten vorgebeugt.

~mehr~

 

 

Rückenmassage

Rückenmassagen entspannen den gesamten Körper und wirken harmonisierend auf Geist und Seele.

 

Wer kennt ihn nicht, den verspannten Nacken nach einem langen Tag?

 

Eine Massage mit Öl und wohlriechenden Kräutern ist nun genau das Richtige!

 

Der Rücken entspannt sich, Hals- und Nackenmuskeln werden entkrampft. Die Massage entlang der Energiepunkte ist pure Regeneration für Körper und Seele.

 

Die klassische Rückenmassage dient jedoch nicht nur der Entspannung, sondern ist auch eine alternative und unterstützende Heilmethode.

 

Regelmäßige Rückenmassagen beugen Schmerzen vor.

 

Eine Rückenmassage kann dazu beitragen, Blockierungen zu lösen und Körperenergien freizusetzen. Entspannung und Wohlbefinden stellen sich ein.

 

Ihr Körper wird es Ihnen danken. Durch kräftige Knetungen und Streichungen, in die Elemente verschiedener Massagetechniken einfließen, werden Blockaden und Muskelverspannungen gelöst.

~mehr~

Die Ganzkörpermassage - Entspannung für den ganzen Körper

Es gibt nichts Besseres, als sich in schöner Atmosphäre einer Ganzkörpermassage hinzugeben.

 

Die Ganzkörpermassage mit allen Sinnen spüren und genießen und dabei den Akku von Körper und Geist mit positiven Energien und Wohlbefinden aufladen. Einmal von Kopf bis Fuß verwöhnen lassen bedeutet für viele Entspannung pur.

 

 

Die heilsame Berührung einer Ganzkörpermassage

 

Dass die Ganzkörpermassage mit ihren Berührungen heilsam wirken kann, wussten Menschen aus unterschiedlichen Kulturen schon lange vor unserer Zeitrechnung. Massagen waren vor rund 5000 Jahren bereits bei den Indern eine wirksame Methode zur Erhaltung der Gesundheit.

 

Auch in Chinas Heilkunde werden Massagen seit 2600 v. Chr. angewandt und besitzen eine lange Tradition. Weiterhin sind Darstellungen von Massagen ca. 2300 v. Chr. im ägyptischen Reich zu finden.

  

Der Grieche Hippokrates (um 460 bis 375 v. Chr.), war der Überzeugung, dass jeder Arzt die Kunst des Knetens und Reibens beherrschen sollte. Daraus entstand nach und nach die Erkenntnis, dass Massagen heilend, entspannend und gesundheitsfördernd sind. Seit dem Ende des 19. Jahrhunderts sind Massagen medizinisch anerkannt und seither stetigWohlfühlen und fallen lassen.

 

Eine schöne Atmosphäre und wohlriechende Öle sind für den Ablauf einer Ganzkörpermassage unverzichtbar. Sie tragen zur Entspannung und dem Wohlbefinden bei. Eine angenehme Raumtemperatur und ausreichend frische Luft begünstigen die Entspannung ebenfalls.

 

Eine Ganzkörpermassage von Kopf bis Fuß hilft, die Gesundheit und das Wohlbefinden zu verbessern und zu erhalten. Die Sinneszellen der Haut werden durch Berührungen verwöhnt. Die Muskulatur wird entspannt. Eine Ganzkörpermassage verwöhnt auch auf emotionaler Ebene, die Sinne werden geschärft

 

 

Erfolg der Ganzkörpermassage: Positive Energien

 

Eine Ganzkörpermassage wirkt auf Körper und Geist gleichermaßen positiv. Diese Erkenntnis ist weit verbreitet und findet auch immer mehr Zuspruch. War die Massage früher nur vom Arzt verordnet, ist sie heute eine Art Gunst, die sich immer mehr Menschen gönnen.

 

Die klassische und wohltuende Ganzkörpermassage löst Blockaden, spendet Energie, gute Laune und lässt nebenbei, durch die Anregung der Durchblutung, die Haut schöner werden. Alle Sinne werden aufblühen und ein inneres Lächeln bewirken.

~mehr~

 

 

 

Die Gesichtsmassage - Verspannungen auflösen

Gesichtsmassage löst Verspannungen und verursacht ein allgemeines Wohlbefinden.

 

Unser Gesichtsausdruck wird von unzähligen Muskeln, die bewusst oder unbewusst täglich tausende Male eingesetzt werden, geprägt. Unser Gesicht, unsere Körperhaltung und der Ausdruck unserer Augen sind das Spiegelbild unserer Seele.

 

Gesichtsmassage - Heilmethoden aus der Antike

 

Gesichtsmassagen gehören zu den ältesten Heilmethoden der Welt. Die längste Tradition der Massagekunst hat dabei der asiatische Kulturkreis vorzuweisen. Dort war die Massage an sich, sowie die Gesichtsmassage, schon zu allen Zeiten fester Bestandteil von Heilbehandlungen und diente auch zur Vorbeugung und Steigerung des Wohlbefindens.

 

Gesichtsmassage ~ ein wohltuendes Facelifting

 

Schon allein die Berührung der Haut ist sehr wohltuend. Sie ist unser größtes Organ mit unzähligen Sinneszellen.

Gesichtsmassagen verleihen einen strahlenden Teint und einen entspannten Ausdruck. Die Haut wird besser durchblutet, Schwellungen gehen zurück und selbst kleine Fältchen können vorübergehend gemildert werden.

 

Durch den Energieausgleich über Meridianlinien und Nervendruckpunkte wird die Muskulatur bei der Gesichtsmassage gelockert. Auch abgestorbene Hautschüppchen werden sanft entfernt.

 

Es gibt drei Arten von Gesichtsmassagen:

 

die Streich-, die Klopf-, und die Knetmassage.

 

Natürlich ist das richtige Fingerspitzengefühl sehr wichtig! Pflege muss zart und gekonnt erfolgen.

 

Neben der am häufigsten angewendeten Lymphdrainage liegen heute ebenfalls bioenergetische Massagen voll im Trend. Sie wirken ähnlich wie eine Akupunktur und bieten gezielt Hilfe gegen Stress, Kopfschmerzen, Ermüdung,

Erschöpfungszustände und Verspannungen. Dabei wird durch die Stimulierung bestimmter Massagepunkte im Gesicht den Körperzellen wieder positive Energie zugeführt. Die Massagepunkte stehen durch Meridianlinien mit unseren Organen in Verbindung. Aber nicht nur die Organe reagieren positiv auf den Energiefluss, auch unsere Körperentgiftung wird durch die Gesichtsmassage angeregt. Die Zellen werden dabei in Schwingung gebracht und die Meridiane ausgeglichen.

 

Die Massage - die "Kunst des Berührens", - wirkt nicht nur wohltuend auf unsere Psyche, sondern festigt auch das Bindegewebe und die Haut wird gestrafft.

~mehr~

Lymphdrainage

Die manuelle Lymphdrainage ist eine Therapieform der physikalischen Anwendungen;

 

Ihre Wirkungsweise ist breit gefächert. Sie dient vor allem als Ödem-und Entstauungstherapie geschwollener Körperregionen, wie Körperstamm, Gesicht, Augenpartie und Armen sowie Beinen welche nach Traumata oder Operationen entstehen können. Besonders häufig wird diese Therapie nach einer Tumorentfernung nötig. Aber auch bei einem geschwollenen Gesicht sowie Augenrändern ist sie sehr wohltuhend.

 

Durch verschiedene Massage- und Grifftechniken wird das Lymphsystem aktiviert indem vor allem die Pumpleistung der Lymphgefäße  genauer der Lymphangione, verbessert wird. Auch die aktive Verschiebung von Flüssigkeit in der Haut/Unterhaut ist möglich. Die Manuelle Lymphdrainage bewirkt dabei keine Mehrdurchblutung wie in der klassischen Massage.

 

 ~mehr~

Fuß und Beinmassagen

Die Fuß-/Beinmassage ist ein wichtiges Element zur Gesunderhaltung der Füße und Beine, denn im hektischen Tagesablauf wird darauf kaum Rücksicht genommen.

 

Gerade nach langem stehen und sitzen oder nach sportlichen Leistungen, sind die Füße und Beine schmerzhaft verspannt.Haltung ist das Stichwort. Im harten Büroalltag bekommen Füße und Beine nicht genügend Bewegung und damit Durchblutung. Sorgt man nicht für genügend anderweitige Entlastung, z.B. durch Sport, führt dies zu Verspannungen.

 

Diese schmerzhafte Erfahrung machen sehr viele Menschen, eine Fuß und Beinmassage ist da unabdingbar.

 

Durch eine Massage tritt ein erleichternder und erfrischender Effekt ein, die Durchblutung wird gefördert,  Muskeln und Bänder gekräftigt. Zusätzlich bezieht die Fußmassage den ganzen Körper mit ein, da sich an den Füßen Reflexzonen befinden, über die der gesamte Organismus positiv ausgeglichen werden kann. 

 

Denn Massage kann hier helfen, da sie sich durchblutungsfördernd auswirkt und damit die Verspannungen löst.

 

~mehr~



Hand- und Armmassage

Die Hände und Arme gehören zu den am meisten beanspruchten Körperteile. 

Leider werden sie bei der regelmäßigen Körperpflege häufig vernachlässigt.

 
Ein großer Fehler!


Durch spezielle Massagen und Behandlung mit hochwertigen Handpflegeprodukten werden Hände und Arme locker und geschmeidig  -  spröde und beanspruchte Haut wird wieder samtweich.

-mehr-

Medizinische Masssagen

 

Medizinische Massagen und Behandlungen

 

Unsere Physiotherapeuten haben die staatliche  Anerkennung in der Physiotherapie, Bobath, manuellen Lympfdrainage sowie Sportphysiotherapie.

 

Lassen Sie sich individuell Beraten auf dem Weg zu Ihrer inneren Mitte.

 

Natürlich können, nach ärztlicher Verordnung, auch krankheitsspezifische

Therapien durchgeführt werden.

Unsere Leistungen:

 

- medizinische Massage

- Unterwassermassage
- allgemeine Krankengymnastik
- Manuelle Therapie

- Sportphysiotherapie

- Mooranwendungen

- Fango
- Neurologische Behandlung nach Bobath
- medizinische Lymphdrainage
- Schmerztherapie im Stangerbad
- Ultraschalltherapie
- Anwendung nach Kneip

 

-mehr-